Handwerk-www | Handwerker Infos

Allgemein

Bautenschutz von Fußböden

Fußböden müssen nach der Fertigstellung viele Jahre begehbar bleiben, ohne größere Schäden durch Abrieb oder anderen äußeren Umwelteinwirkungen davon zu tragen. Der schlimmste Feind von Böden und Gemäuer ist Feuchtigkeit. Dringt zu viel Feuchtigkeit in die Bausubstanz ein, bildet sich schon wenigen Monaten Schimmel aus. Doch mittlerweile gibt es Möglichkeiten sich vor diesem Verfall zu schützen. Webshops wie Baustoffhandel NRW haben sich gründlich mit diesem Thema auseinandergesetzt.

Denn fest steht das man den Kunden nicht einfach nur ein passendes Produkt anbieten muss, sondern auch erklären sollte, wie es zu den Schäden kommen konnte und was man präventiv tun kann, um mehrere Jahre Freude an seinen Fußböden zu haben. Die richtige Wahl der Bodenbeschichtung ist wichtig um perfekten Schutz zu gewährleisten.

Bodenbeschichtung Vorteile

  • individuelle Gestaltung der Böden
  • Robustheit und Langlebigkeit erhöhen
  • leichte Reinigung und wenig Wartung nötig
  • unkomplizierte Verarbeitung
  • bei Renovierung einfach und schnell
  • Wärme und Trittschalldämmung anpassbar

Epoxidharz für Garagenböden und Keller

Als erstes sollte man sich im Vorfeld genau erkundigen, um den gewünschten Erfolg zu erzielen und bei guter Ausführung der Arbeit auch wirklich Kosten zu sparen über längeren Zeitraum. Seinen Garagenboden oder Keller mit Epoxidharz zu beschichten hat viele Vorteile. Der Boden ist komplett Wasserdicht.

Darüber hinaus haben Öl, Streusalz und andere Flüssigkeiten keine Chance in den Boden einzudringen. Anfallender Dreck wie Staub, Späne oder Metallreste sind einfach zu reinigen. Wenige Millimeter von der Beschichtung mit Epoxidharz reichen um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Die Trockenzeit pro Anstrich von 12 Stunden ist vergleichsweise gering gegenüber anderen Beschichtungen. Für Fragen oder Anregungen zum Thema steht ihnen ein Mitarbeiter von Baustoffhandel NRW natürlich gerne zur Verfügung.